Was wenn Träume Wirklichkeit werden?

Wussten Sie, dass mein Buch „Lebensträumen Raum geben“ eigentlich ganz anders heißen sollte? Mein Wunschtitel war „Jede Veränderung beginnt mit einer Entscheidung“.

Als ich voller Begeisterung diese Idee meiner Lektorin mitteilte, schlug sie die Hände über dem Kopf zusammen und meinte nur: „Dani, wenn die Leser Buchtitel mit den Wörtern wie „Veränderung“ und „Entscheidung“ lesen, dann wird das niemand kaufen, wer möchte schon auf dem Cover mit diesen beiden starken Wörtern konfrontiert werden?“ Also habe ich nachgegeben und das Buch „Lebensträumen Raum geben“ getauft. 😇

Für mich war immer klar: Will ich etwas verändern – so muss ich andere Entscheidungen treffen, als die, die ich bisher immer getroffen habe. Eins meiner Lieblingszitate kommt von Paul Watzlawick. Er hat mein Lebensmotto bereits vor vielen Jahren treffend ausgedrückt:

„Wenn du immer wieder das tust, was du immer schon getan hast,
dann wirst du immer wieder das bekommen,
was du immer schon bekommen hast.

Wenn du etwas anderes haben willst,
musst du etwas anderes tun!
Und wenn das, was du tust, dich nicht weiterbringt,
dann tu etwas völlig anderes – statt mehr vom gleichen Falschen!“

OK, ich gebe zu, dass ich mich gerne ausserhalb meiner Komfortzone bewege und gerne auch in eine Schockstarre gerate, wenn dann die Veränderungen eintreten, die ich mir gewünscht hatte.

So auch als sich mir im Frühjahr die Möglichkeit eröffnete im Herbst mit zwei großartigen Damen ein Event in den USA zu leiten. Einen ganzen Tag darf ich über die Bedeutung unserer Lebens- und Arbeitsräume für das Wohlbefinden und vor allem für den Erfolg sprechen. Zugegeben ich gehöre auch zu den Menschen, die immer ganz laut JA rufen, um dann über der Frage: „Wie soll ich das bloß hinbekommen?“ zu verzweifeln.

Als die Aufregung verfolg, kam der Zweifel mit geballter Ladung, die sich wie Steine auf mein Gemüt und meine Lebensfreude legten. Was hast du da bloß gemacht? Ein Event auf Englisch, vor komplett unbekanntem Publikum in einem unbekannten Land??? Das ist übrigens nur ein Auszug der Fragen, die sich über Tage hinweg aufdrängten…

Fight or Flight – in welchen Modus sollte ich gehen

Der Mensch ist mit diesem Instinkt von der Natur ausgestattet worden, um am Leben zu bleiben. Dennoch wird er auch aktiviert, wenn wir eine Entscheidung treffen und dann eine Veränderung eintritt, die uns so groß erscheint, dass wir „Angst um unser Leben haben“, auch wenn es nur eine fiktive Angst ist und ein Seminar noch niemanden umgebracht hat. 🙄

Ich wollte fliehen!

Alles absagen und einfach so weitermachen wie bisher. Also schrieb ich einige E-Mails in denen ich mich für die Gelegenheit von Herzen bedankte, aber dennoch absagen möchte!

Zum Glück schickte ich keine davon ab, denn es gibt noch ein weiteres Sprichwort nach welchem ist lebe:

„In the state of confusion do nothing!“

Also blieben alle E-Mails in den Entwürfen und ich zog mich zurück von meinen Gedanken, lenkte mich ab und lies einige Tage vergehen.

In dieser Zeit wurde mir klar, dass diese einzigartige und wunderbare Gelegenheit, mein Unternehmen in den englischsprachigen Markt zu führen, durch meine Entscheidung kam. Das wollte ich bereits seit Jahren. Mir wurde klar, dass meine Entscheidung international zu arbeiten auf dem Weg der Verwirklichung war….

Jetzt im Nachhinein doch völlig klar, doch in dem Moment ging ich durch alle Zweifel und Gefühle, die mein emotionaler Körper so hergegeben hat. Also doch: „Jede Veränderung beginnt mit einer Entscheidung“, oder?!?

Warum schreibe ich Ihnen das?

Ich teile mit Ihnen meine Geschichte, weil ich diese Reaktion bei mir und bei vielen meiner Kunden beobachtet habe. Haben Sie diese Situation auch schon einmal erlebt? Die Gelegenheit, die „alles“ verändern würde, auf die Sie seit Jahren warteten ist zum Greifen nahe und aus Angst, Unsicherheit und Zweifeln strecken Sie Ihre Hand nicht aus, um sie zu ergreifen. Und genau in diesem einen Schritt kann weder Feng Shui noch das SpaceHealing etwas für Sie tun.

JA zu sagen ist etwas was Sie tun dürfen.
ZURÜCK ZUM BLOG