Es ist an der Zeit das Feng Shui zu sehen wie es wirklich ist und nicht was in den vergangenen Jahrzehnten daraus gemacht wurde.

  • Stelle einen Brunnen auf und du wirst reich.
  • Wenn du in der rechten Ecke deiner Wohnung oder deines Schlafzimmers ein Delphinpaar aufstellst, dann triffst du deine wahre Liebe.
  • Visualisiere und meditiere und dein Wohlstand wird zu dir kommen.
  • Oder die ganze Angstmacherei: „Oh je, das ist nach Feng Shui aber ganz schlecht!!! Also ich würde ausziehen.“

Ganz ehrlich, über die letzten Jahrzehnte habe ich immer nett versucht zu erklären, dass das Feng Shui nicht als Angstmacherei erdacht wurde. Und doch ist das der aktuelle Status QUO!

Ich meine vor 5000 Jahren findet das Feng Shui seine Ursprünge. Denken Sie wirklich, dass die damaligen Meister und Philosophen all die bestimmten Gegenstände hatten, um in ihren Häusern in den Ecken bestimmte Lebensbereiche zu aktivieren?

Es ging doch viel mehr um die Beobachtung der Natur und Energie und darum, den unendlichen Fluss der Energie in der Natur wieder zum Menschen zu bringen, der sich immer mehr von seinem Ursprung (der Natur) entfernt hat.

Wenn Sie in meinem Newsletter sind, dann haben Sie bestimmt schon bemerkt, dass ich keine klassischen Feng Shui Tipps gebe. Warum? Weil sie nicht funktionieren. Zumindest nicht langfristig.

Mein Ansatz den ich nach 20 Jahren Berufserfahrung weitergeben möchte ist, dass wir eine Beziehung zu unseren Räumen aufbauen, über das Qi (die Lebensenergie) und ihre Prinzipien lernen, damit Sie sie so lenken können, dass sie Ihnen Klarheit und Vitalität bringt, dann werden Sie zur Kraft (Person), die die Energie in Ihrem Leben und den Räumen lenkt. Sie entscheiden was passiert und was Sie sich ins Leben holen und hoffen nicht, dass ein Delphinpaar die Liebe Ihres Lebens herbeizaubert.

Mein Tipp für heute: 

Es gibt 1000 Möglichkeiten die Energie in Ihren Räumen zu verändern, doch alles startet mit Ihnen. Mein Tipp für heute ist:

Beginnen Sie zu beobachten, welche Energie SIE in Ihre Räume bringen, denn wenn diese positiv, liebend, lebendig und zuversichtlich ist, dann brauchen Sie keine äußeren Hilfsmittel, die die Energie in Ihren Räumen verändern.

Das wäre doch ein guter erster Schritt, was denken Sie?

Möchten Sie noch mehr Feng Shui Tipps erhalten und inspirierende Geschichten von mir hören? Dann melden Sie sich gerne für meinen Newsletter an und erhalten Sie Ihr eigenes Feng Shui eBook und eine Meditation dazu.