Wann weißt du, dass es Zeit für eine Veränderung ist??

Ich kann es (wieder einmal) gar nicht fassen, dass sich das Jahr 2019 dem Ende zuneigt. Ich habe das Gefühl, dass der Rhythmus, die Geschwindigkeit des Lebens zugenommen hat.

Die Zeit fliegt, im Unternehmen ist immer mehr los und die ersten Weihnachtsfeiern stehen vor der Türe.

Ich versuche strukturiert mit der Arbeit und der ToDo Liste, die kein Ende zu haben scheint, umzugehen. Gleichzeitig (und wieder einmal) halte ich meine Augen und mein Herz offen, um ein Zeichen zu sehen, um zu erkennen welches der beste Weg ist, um durch diese Jahreszeit zu gehen.

Ich LIEBE den Dezember, nicht nur weil wir so viele Geburtstage feiern dürfen, sondern auch, weil es ein kurzer Monat ist und wir sehr viel Zeit in der Familie verbringen dürfen. 💕🙏🏻

Doch als ich mich 2016 mit einem Burnout in die Weihnachtszeit verabschiedet habe, sah ich, dass das niemals der Weg sein kann. Die Erholungszeit war intensiv, lang und hat mich damals dazu veranlasst die Wahrheit zu erkennen. Auch wenn ich meine Arbeit liebe, darf ich nicht alles dafür geben. Denn die Danijela als Mensch ist nicht nur Feng Shui und SpaceHealing Meisterin, sie ist auch Ehefrau, Mutter, Schwester und Tochter.

Lange habe ich überlegt, ob ich diese Worte schreiben soll. Letztendlich habe ich mich dafür entschieden, weil ich die Wahrheit sprechen möchte. Genauso wie ich es seit Jahren auch mit dem Feng Shui mache.

Wie ich das Feng Shui aus der Oberflächlichkeit der Dekoration herausholen möchte und es als Lebensphilosophie in die Räume und somit auch in die Leben meiner wundervollen Kunden bringen darf.

Dafür bin ich von ganzen Herzen dankbar. Dankbar, dass Sie mich in Ihr Leben gelassen haben. ❤️

Mein Feng Shui Tipp heute für Herz & Seele ✨

Mein Zeichen kam, als ich eine Karte von meinem Liebnlings-Orakelset von Alana Fairchild mit folgender Nachricht zog:

– FOLLOW YOUR OWN RHYTHM –

Ach, wie sehr ich mich nach dieser Nachricht gesehnt habe!

Folge deinem eigenen Rhythmus!!! Das ist der Punkt der mich in das Jahr 2016 zurück bringt, als ich damals NICHT meinem Rhythmus gefolgt bin und versucht habe es allen recht zu machen. Und NIEMAND ist schuld daran. Doch ich habe die Verantwortung übernommen.

Schließen Sie Ihre Augen.
Atmen Sie ein.
Atmen Sie aus.
Lächeln Sie und öffnen die Augen mit dem Wissen, dass Sie die Power haben Ihren Rhythmus zu bestimmen.

 

SEIEN SIE GÜTIG ZU SICH – „Lieben Sie sich, Feiern Sie sich, Verwöhnen Sie sich“ ❤️

 

Ihre
Danijela Saponjic

 

PS. Sollten Sie Lust haben, das Neue Jahr damit zu beginnen, Ihrem Leben eine ganz neue Richtung zu geben, habe ich großartige Neuigkeiten für Sie:

Zum 1. Januar ist ein Platz im VIP Feng Shui und Mentorship Programm frei geworden. Wenn Sie im Herzen spüren, dass es an der Zeit ist Ihre Leidenschaft für Menschen und Räume zum Beruf zu machen und das in intensiver persönlicher Arbeit mit mir, dann warten Sie nicht länger und vereinbaren einen unverbindlichen Telefontermin mit mir.

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, ob dieses Programm das richtige für Sie ist. Ich freue mich auf Sie!

Ausmisten Next Level

Welche (Geschäfts-) Beziehungen rauben Ihnen den letzten Nerv?

Ehrlich gesagt sind all die Dinge, die ich für mich erkannt habe, alles andere als das, was ich erwartet habe. Obwohl ich folgenden Spruch bestimmt schon mehrfach zitiert habe, möchte ich es heute wieder tun, weil er einfach so verdammt gut passt!!!!

“In order to live the life
you were meant to live,
you need to give up
the life you have planned.“

Joseph Campbell

Eins kann ich Ihnen jetzt schon sagen – es wird turbulent… Denn wenn die Seele nach etwas ruft, kann ich nicht mehr NEIN sagen, denn ich weiß, dass SIE immer gewinnen wird. Zum Glück.

 

Doch wann, wie und wo beginnen? 

Wissen Sie, wenn eine große Veränderung im Leben ansteht, dann stellt sich natürlich die Frage: Wo, wie und wann soll ich beginnen? Während ich diese Worte schreibe, spüre ich Schmetterlinge in meinem Bauch und die Aufregung in meinen Knochen. Das Gute ist, zu wissen „Nichts passiert über Nacht“! Es ist die Kunst, die Balance zwischen der Planung und dem Fluss zu finden, damit die Magie des Lebens auch ihre volle Wirkung entfalten kann.

Für mich gehört zu den ersten Schritten immer die Klarheit. In diesem Fall geht es nicht einfach nur um das materielle Gerümpel, heute geht es um Menschen, Beziehungen und Situation, die unsere Energie und Aufmerksamkeit rauben. Die Energien, die uns davon abhalten der- oder diejenige zu sein, als die wir geboren wurden.

 

Meine ersten Schritte geben Ihnen vielleicht auch Mut!

Lösen Sie (Geschäfts-) Beziehungen, die Sie Zeit, Kraft und Energie kosten!

Dieser Prozess ist wie Ausmisten. Ich kläre und heile meine Beziehungen und dann kommt der Alltag, ich habe sehr viel mit Menschen zu tun, bin nicht wachsam und schnell finde ich mich immer wieder in vor allem Geschäftsbeziehungen, die vorne und hinten einfach nicht funktionieren. Aus einer Fülle von Situationen habe ich für Sie 3 Beispiele ausgesucht:

  1. Mein SEO Manager, sagte mir seit Monaten, dass Google meine Texte nicht mag und dass es ein Sterben auf Raten ist, wenn ich diese Richtlinien nicht berücksichtige, sonst wird Google meine Seite boykottieren. Erst habe ich mich einschüchtern lassen und habe mich verbogen, um „Googlegerecht“ zu schreiben, bis ich merkte, dass ICH mit Unmut meine Texte lese. Da war Schluss für mich. Ich habe unseren Vertrag gekündigt und kann endlich wieder von Herzen schreiben 💖.
  2. Seit einigen Monaten bin ich auf der Suche nach einer neuen Mitbewohnerin für mein Büro. Fragen Sie nicht warum 🙈. Jedenfalls bin ich dort wieder alleine und freue mich auf jemanden, der Lust hat, in einer Bürogemeinschaft zu arbeiten in der wir alle auf GO sind und nach den Sternen greifen, um mindestens dem Mond zu erreichen. Falls Sie Interesse haben oder jemanden kennen, dann schreiben Sie einfach eine Mail oder leiten Sie diesen Blog weiter. Meine liebe Assistentin Daniela Walter versorgt Sie mit allen Informationen.
  3. Kurz vor meiner Abreise in die USA, schrieb mich eine ehemalige Geschäftspartnerin an und meinte, ich würde auf meinen Bildern (die auf Instagram und Facebook zu finden sind) müde und erschöpft ausschauen. Wir sollten uns doch treffen, damit SIE mich dabei unterstützt wieder Leichtigkeit in mein Leben zu bringen!!!!
    WIE BITTE? Ich kann mich nicht erinnern nach Unterstützung gefragt zu haben! Woher die Dreistigkeit solche Urteile zu fällen! Also auch hier, konsequent ausgemistet…

Haben Sie auch eine ähnliche Geschichte? Was hält Sie davon ab, diese Beziehung auszumisten oder zumindest Klarheit zu schaffen? Stehen Sie für sich ein und behalten Sie Ihre Inspiration, Motivation und vor allem IHRE Lebensenergie!

 

Was wird LEBENDIGKEIT in Ihr Leben bringen? 

Diese Frage habe ich mir auch letztens gestellt und für mich sind 3 Punkte herausgekommen.

  1. Ich möchte wieder malen. Nicht das ich künstlerisch begabt wäre… Ich möchte einfach nur mehr Kreativität in mein Leben bringen – also geht es in einigen Wochen zum Malkurs ☺️🎨
  2. Besondere Zeiten mit den Kids
    Wir verbringen in der Familie viel Zeit miteinander, doch ich möchte mir gerne Zeit für meine Kinder einzeln nehmen. Also nur Mama-Sohn Zeit. Mit dem Aleks (18) war ich im Kino, mit Luka  (4) geht es in den Tierpark, Milos (12) möchte unbedingt mit mir shoppen gehen und Mateja (11) ist noch am überlegen.
  3. Ich schreibe wieder an meinem Buch! 
    Wenn ich mit dem Schreiben beginne, kommen immer mehr Worte und ich kann nicht anders als zu schreiben. Die Kapitel bilden sich in meinem Kopf und möchten raus. Zu schreiben macht mich lebendig 🦋

So – jetzt sind Sie dran! Nachdem Sie mehr Energie und Raum für Neues geschaffen haben, ist die Frage: Welche Aktivität möchten Sie zeitnah in Ihr Leben holen, die Sie lebendig macht und Ihnen Lebensenergie GIBT? Schreiben Sie es auf, machen Sie einen Plan UND gehen Sie in AKTION! Der richtige Zeitpunkt kommt dann, wenn Sie sagen, dass es der richtige ist! 

 

Lassen Sie uns natürlich nicht die Räume vergessen

Nachdem ich nun in letzter Zeit sehr intensiv über das Ausmisten und Entrümpeln geschrieben habe, bin ich mir sicher, dass der ein oder andere Gegenstand Ihre Räume verlassen hat (Wenn Sie Unterstützung & Inspiration brauchen, wäre das „In 6 Wochen Gerümpelfrei“ Onlineprogramm das richtige für Sie. Schauen Sie mal rein!)

Manchmal ist es schwierig mit dem Ausmisten der persönlichen Themen zu beginnen und wir wählen gerne den Umweg über unsere Räume. Dagegen ist nichts einzuwenden. ABER stehen Sie nicht im Weg, wenn die Energie zu fließen beginnt!  Bedeutet: Wenn durch das Ausmisten Klarheit den Weg in Ihr Leben sucht, gehen Sie aus dem Widerstand und öffnen Sie sich den Veränderungen, die kommen möchten. Also statt einen Rückzieher zu machen, öffnen Sie Heim, Herz und Kopf für die wundervollen Menschen und Ereignisse, die nur darauf warten, Ihr Leben zu bereichern.

Nun dann, lassen Sie uns gemeinsam die letzten Monate des Jahres 2019 zu den kraftvollsten machen!!! Sind Sie dabei?


Bis bald und liebe Grüße

Danijela Saponjic

Tipps für die Wintervorbereitungen

Gerümpel kostet Zeit. Glauben Sie nicht? 

Für mich gibt es nichts schlimmeres, als ständig irgendwelche Entscheidungen zu treffen, was übrigens einer der Hauptgründe ist, warum viele mit dem Ausmisten gar nicht starten möchten! Wenn ich also zu viel Auswahl habe, brauche ich mehr Zeit. Nehmen wir als Beispiel den Kleiderschrank.

Manchmal sammelt sich dann doch einiges an Kleidung an und dann stehe ich davor und überlege, was soll ich heute wählen? Dann schaue ich erst alles noch einmal durch, überlege wie ich was kombinieren könnte, um zu merken, dass ich mich total verzettelt habe und wieder zu spät dran bin. 🤷‍♀️ Da die Zeit nun drängt, greife ich natürlich zu einer Kombination, die ich kenne und in der ich mich wohl fühle…

Geht es Ihnen auch manchmal so? Vor allem: Was wäre die Lösung? 

PARETO! Ja Sie haben richtig gelesen: PARETO!

Vilfredo Federico Pareto war ein italienischer Ingenieur, Ökonom und Soziologe, nach dem das Pareto Prinzip benannt wurde, das besagt, dass 80 % der Ergebnisse mit 20 % des Gesamtaufwandes erreicht werden.

Wie passt das nun zum Ausmisten?

Ist es nicht so, dass Sie 80 % der Zeit, 20 % Ihrer Lieblingskleidung tragen? Im Umkehrschluss bedeutet das, dass 80 % der Kleidung, die Ihren Schrank füllt, in nur 20 % der Zeit getragen werden?

In 80 % der Zeit, hören wir 20 % unserer Lieblingsmusik – bedeutet, dass auch die Playlists ausgemistet werden könnten…

In 80 % der Zeit, essen wir 20 % unserer Lieblingsgerichte – wie oft haben Sie sich vorgenommen neues auszuprobieren, haben entsprechend eingekauft und nun stehen die ganzen neuen Gewürze unbenutzt in den Schänken, weil Sie doch lieber das Gewohnte essen?

Ich könnte diese Liste noch weiter führen, aber ich denke Sie wissen, was ich meine…

Während Sie lesen, misten Sie nicht aus!

Diesen Gedanken hatte ich auch, als ich mein Buch zum Thema Gerümpelfrei schreiben wollte. Ich wollte meine Leser immer mit einfachen und klaren Tipps und Geschichten inspirieren und in Aktion bringen. Deshalb auch die „Gerümpelfrei-Karten“  und das „Gerümpelfrei in 6 Wochen“ OnlineProgramm.

Folgend für Sie einige Tipps, die Sie ganz einfach in die „Wintervorbereitungen“ einfließen lassen können.

  • Flohmarktzeit im Herbst.
    Entrümpeln Sie das Haus und machen Sie einen Flohmarkt. Das Wetter ist kühler und weniger Müll im Haus macht es organisierter. Außerdem bekommen Sie Taschengeld.
  • Jahreszeitenwechsel in der Küche.
    Ersetzen Sie Sommergeräte ( z.B. die Eismaschine) durch Herbstgeräte (z.B. Popcornmaschine🙈).
  • Winterjacken-Check.
    Ihren Winter-Kleiderschrank haben Sie wahrscheinlich seit dem letzten Winter kaum geöffnet. Probieren Sie die Kleidung, die Sie in den kühlen Tagen tragen werden, um zu entscheiden, was Sie ersetzen oder weggeben möchten.
  • Sammelstelle für Matschkleidung.
    Kreieren Sie eine Kommandozentrale, in der Ihre Kinder ihre Rucksäcke und Schuhe verstauen, damit sie sie immer schnell finden können. Macht den Morgen viel ruhiger.
  • Frische Luft für die Räume.
    Öffnen Sie alle Fenster und Türen und lüften Sie das ganze Haus, bevor der Winter kommt.
  • Ist Ihr Garten winterfertig?
    Stellen Sie sicher, dass alle Stauden zurückgeschnitten und alle Büsche bei Bedarf zugeschnitten werden. Wenn Weihnachten näher kommt, ist der Garten bereit für Dekorationen.

„Lassen Sie sich nicht vom Gerümpel in Ihren Lebensräumen
davon abhalten, Ihre Ziele zu verwirklichen.“

Ich wünsche Ihnen einen sonnigen, farbenfrohen und wunderschönen Herbst.

Bis bald und herzliche Grüße

Ihre
Danijela Saponjic

 

P.S. Wenn Sie in das Jahr 2020 leicht und frei von Gerümpel starten möchten, dann machen Sie mit! Mit meinem Onlineprogramm „Gerümpelfrei in 6 Wochen“ begleite ich Sie dabei, Schluss mit Gerümpel zu machen und Ihre Räume und Ihr Leben für NEUES zu öffnen.
Sind Sie bereit zu starten?

Klicken Sie HIER, um gleich zu starten!

Halten Sie Ausschau nach Ihren Zeichen

Kürzlich habe ich einen Blog über die Kraft der Zeichen geschrieben und wie Sie die inneren und äußeren Räume verbinden können. Heute geht es wieder um Zeichen, um die, die uns viel tiefer bewegen, die an den Emotionen rütteln und die Kraft haben dem Leben eine neue Richtung zu geben. Lassen Sie mich erzählen…

Letztens habe ich um ein Zeichen gebeten. 

Zum ersten Mal nach langer Zeit hatte ich das tiefe Bedürfnis wirklich los zu lassen. Mir keine Mühe zu geben, keinen Plan zu haben, nichts zu wollen! In der Balance zwischen Entspannung, Flow und Überfluss zu leben.

In meiner Brust schlagen zwei Herzen. Einerseits bin ich Betriebswirtin und ich liebe Zahlen, Marketing und Planung. Das alles ist so greifbar und klar.

Andererseits bin ich Heilerin, Lehrerin und spirituelle Meisterin, die aufblüht wenn sie unterrichtet, schreibt, heilt und mit der Natur verbunden ist.

Vielleicht liegt es in meinen Sternen, die Pole zu verbinden. 🤷🏻‍♀️

So auch in meinem Privatleben. Die Freiheit als obersten Wert zu haben und gleichzeitig meine Familie mit 4 Kindern und gemeinsam mit meinem Mann zwei Unternehmen zu leiten.

Hätte mich jemand vor 25 Jahren gefragt, wie ich mein Leben plane, hätte ich gesagt: Mit dem Rucksack auf dem Rücken die Welt erkunden. Hätte ich damals mit 21 Jahren meinen Mann nicht geheiratet (nachdem wir uns nur 14 Tage !!! gekannt haben), wäre das wohl auch mein Leben geworden.

Doch die Meister des Lebens haben wohl etwas anderes mit mir vor. So durfte ich lernen, gemeinsam mit meiner Familie FREI zu sein und so darf ich auch jetzt lernen, das materielle Leben mit dem spirituellen zu verbinden, auf einer sehr, sehr tiefen Ebene.

Nachdem dieses Gefühl in dem letzten Jahr immer stärker und stärker geworden ist, wurde zuletzt meine innere Unruhe so stark, dass ich mir wie ein Computer vorkam, bei dem zu viele Programme am Laufen sind und er sich einfach aufhängt. So fühlte ich mich. Frustriert, dass meine Pläne (wieder einmal) nicht so funktionierten, wie ICH es gerne hätte, müde vor lauter Planen, Wollen und Konzipieren.

Vor allem müde von der ständigen Suche nach dem WARUM!

Zugegeben ich LIEBE es, die Kontrolle über ALLES zu haben, am liebsten würde ich die Zukunft lesen können (hier bin ich vielleicht nicht die Einzige), doch genau das nimmt mir mehr Energie, weil der Wunsch nach Kontrolle einer tiefen Angst entspringt. Zugleich kann nur das VERTRAUEN die Kontrolle transformieren, was 100x leichter gesagt als getan ist. 🤦🏻‍♀️

Ich meine, das ist nicht das erste Mal, dass ich an dieser Stelle stehe, zurückblicke und mich frage: Wann hast du den Faden zum Flow und Vertrauen verloren? Aber die Antwort auf diese Frage wird mich jetzt ohnehin nicht weiter bringen. Also warum zurückblicken?

Mit diesem Durcheinander in meinem Kopf bat ich die Göttlichkeit, das Universum, die Energie – nennen Sie es wie Sie möchten – um ein Zeichen… 

Spontan hat es meinen Mann und mich zum Wellnessen an meinen wunderschönen Tegernsee verschlagen. Wie ich bei einer Gelegenheit in das Dampfbad gehen wollte, verließ eine ältere Dame den Raum und wandte mir den Rücken zu, um die Türe zu schließen. Und dort war mein Zeichen, auf ihrem Schulterblatt tätowiert. Drei simple Worte strahlten mich an:

ENJOY YOUR LIFE 💗

War das mein Zeichen? Kann es denn wirklich so einfach sein? Einfach GENIESSEN???

Tränen schossen mir in die Augen. Ein Gefühl von tiefer Dankbarkeit und Liebe erfüllte mein ganzes Wesen, während hunderte Schmetterlinge meinen Körper mit Leichtigkeit erfüllten. Mir war nach fliegen zumute 🦋.

Nun ja, genau genommen kann jede Veränderung in einer Sekunde passieren. Nämlich in der, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Also traf ich meine Entscheidung wieder zu vertrauen, zu glauben und zu fliegen… 

Heute gibt es keinen klassischen Feng Shui Tipp, sondern „nur“ eine Erkenntnis: Der Fluss des Lebens ist etwas was uns mit unseren Räumen verbindet.

Das Grundprinzip des Feng Shui ist, die Lebensenergie in den Räumen in den Fluss zu bringen, doch früher oder später werden wir von den Meistern des Lebens zu uns selbst geführt, damit wir unseren inneren Raum sehen, anerkennen, ausmisten und dem natürlichen Fluss des Lebens den Raum geben zu wirken.
„JUST SIT THERE. Don’t do a thing. Just rest.
For this separation from Devine Spirit, from God,
from love, is the hardest work in this world.”
Hafiz

Erzählen Sie: Was war Ihr verrücktestes Zeichen, welches Sie je im Leben bekommen haben UND sind Sie ihm gefolgt?

Ich bin neugierig und freue mich auf Ihre Antworten 🙏🏻.
In diesem Sinne, genießen Sie das Leben.

Bis bald

Ihre
Danijela Saponjic

PODCAST: Anzeichen, wo mir Feng Shui helfen kann

Aus meinem Interviewgespräche im Silence & Flow Podcast: Wann darf Feng Shui in mein Leben kommen? Anzeichen, wo mir Feng Shui helfen kann.

Es sind zwei verschiedene Sachen:

  • Auf der einen Seite ist manchmal ein Schmerz da. „Wieso finde ich keine Arbeit?“, „Irgendwo hakt es und ich kann mir nicht erklären warum.“ In der Beziehung, finanziell…
  • Ein anderer Punkt ist, „wir fühlen uns unwohl, wir wissen nicht warum, alle sagen wir sind verrückt, aber wir fühlen uns unwohl, warum?“

Manchmal kommen die Menschen und sagen, ich hab keine Ahnung von Feng Shui, aber ich hab das Gefühl, wir brauchen das jetzt.

Manche sagen, sie brauchen ein paar Ideen für die Einrichtung, warum nicht über Feng Shui. Und paar Monate später rufen sie mich an und sagen, sie wollten eigentlich nur eine neue Einrichtung und nicht, dass ich ihr Leben verändere.

Das Feng Shui kann den Weg unterstützen, den wir gehen. Es kann Steine aus dem Weg räumen, es kann uns so viel Lebensenergie zurückgeben durch die Räume, damit wir das, was wir vorhaben, wirklich verwirklichen können. Und deswegen hab ich das Unternehmen auch „Lebensträumen Raum geben“ genannt, weil es wirklich eine Eröffnung der Räume ist, der inneren und der äußeren, damit wir die Träume, die wir haben, verwirklichen können.

Schritt für Schritt zum idealen Feng Shui. Wie gehe ich vor, was mache ich?

Das Feng Shui fängt beim Menschen an, also nicht unbedingt bei der Wohnung. Ich stelle ganz viele Fragen, um herauszufinden was ist es denn wirklich. Als Feng Shui Expertin kann ich die Grundrisse sehr gut lesen, das bedeutet ich kann mit einem Blick in die Wohnung und auf den Grundriss schnell erkennen, wo es vielleicht hakt. Vielleicht nur eine kleine Veränderung, um einen Anstoß zu geben. Natürlich kann man ein gesamtes Konzept machen, man kann ein ganzes Haus nach Feng Shui planen, man kann ein Farbkonzept entwickeln. Das Gebiet ist voll umfänglich, deswegen ist es für mich am Anfang immer so wichtig herauszufinden, was braucht der Mensch. Braucht er ein Farbkonzept oder braucht er wirklich einen Tag, an dem er lernt, sich mit seiner Wohnung zu verbinden? Wir schauen gemeinsam, was ist es denn wirklich und wir verändern das an diesem Tag.

Manchmal rufen Leute an und sagen, wir wollen umziehen und wir engagieren Sie, wenn wir umgezogen sind. Nach einem Jahr sind sie dann immer noch nicht umgezogen und fragen, können Sie mal schauen. Da gibt es einfach noch Dinge „zu erledigen“, zu heilen und wenn das mit den Räumen vollbracht ist, dann können zwei Sachen passieren:

  • Das erste ist, sie ziehen um, aber dann ohne Ballast, nicht aus der Flucht „in der nächsten Wohnung wird’s besser“, sondern aus einem „die Aufgabe ist jetzt erledigt und wir starten was neues“
  • oder sie sagen „jetzt fühlen wir uns wohl und wollen gar nicht umziehen“.

Wir haben einen Bezug zu den Orten zu denen wir kommen, genauso wie wir einen Bezug zu den Menschen haben, die wir im Leben treffen. In den einen können wir gedeihen (z.B. Beziehungen) und bei manchen müssen wir etwas lernen. Das gleiche Prinzip haben wir für Häuser und Wohnungen und auch Büros.

 

Ihre Danijela

P.S. Zu Besuch beim Silence & Flow Podcast

Sie möchten mehr über Feng Shui, meine Arbeit und mich erfahren?
Hören Sie doch einmal in den wunderbaren Silence & Flow Podcast und lassen Sie sich von der Magie des Feng Shui und tollen Gesprächen mit Verena verzaubern.
HIER kommen Sie direkt zum Podcast.

In welchen Lebenssituationen kann Feng Shui tatsächlich helfen?

Wie Sie bestimmt wissen, ist es nicht mein Stil zu viel zu erklären, mir ist es viel lieber, dass Sie fühlen. Deshalb stelle ich Ihnen nun einige Fragen. Bereit? Lassen Sie uns loslegen?

Haben Sie es schon einmal erlebt, dass …
  • Sie zwar in Ihrem Haus gewohnt haben, aber sich nicht wirklich zuhause fühlen und ich meine hiermit nicht das Design oder die exklusive Einrichtung?
  • der Umzug vor Monaten, oder sogar vor Jahren gewesen ist, und Sie immer noch das Gefühl haben, nicht wirklich angekommen zu sein? Vielleicht verstecken sich noch hier und da unausgepackte Umzugskisten?
  • Sie persönlich und spirituell gewachsen sind und merken, dass die Räume nicht mehr zu Ihnen passen. Zugleich wissen Sie, dass ein Umzug nicht die Lösung ist.
  • Sie einen Umzug planen und mit Sicherheit wissen, dass Ihr neues Zuhause Ihre Oase an Kraft, Klarheit und zugleich Entspannung sein soll. Das Endergebnis sehen Sie, doch den Weg nicht.
  • Sie neue Gelegenheiten und Möglichkeiten in Ihr Leben bringen möchten und wissen, dass die Räume eine entscheidende Rolle dabei spielen, um den Weg dorthin zu ebnen.
  • verschiedene Lebensbereiche, wie z.B. beruflicher Erfolg, Finanzen, Familie, Vitalität oder Partnerschaft stocken, obwohl Sie ALLES für den Erfolg tun.
  • Sie zwar keine Worte der Erklärung haben, doch spüren, dass etwas in den Räumen nicht stimmig ist. Egal was Sie machen, ob Sie die Möblierung oder die Wandfarbe ändern, das Gefühl bleibt.

Lautete auf eine oder mehrere Fragen die Antwort JA? Genau hier wird Ihnen Feng Shui unter die Arme greifen können und Ihren Anstrengungen im wahrsten Sinne des Wortes Flügel verleihen.

Sollten die Antworten auf alle Fragen ein klares NEIN sein, dann haben Sie die Kraft des Feng Shui bereits kennengelernt und in Ihr Leben gelassen.

„Feng Shui ist so viel mehr als NUR Möbelrücken“

Das haben Sie bestimmt auch schon häufig gehört. Wenn Sie nur für einen Moment das Blickfeld über das Möbelrücken, Ecken dekorieren und Farben in die Räume bringen erweitern, dann werden Sie erleben, dass Feng Shui Sie mit Ihrem Zuhause verbinden kann, damit es eine Oase der Kraft und Erholung wird und Sie gestärkt in Ihren Alltag gehen.

Im Feng Shui finden Sie ein großartiges Werkzeug, um die Energie Ihrer Räume an Ihr Energielevel anzupassen und dem universellen Gesetz der Anziehungskraft zu folgen: Wie innen so außen, wie außen so innen. Das ist ein wesentlicher Schritt, damit all Ihre Bemühungen auf fruchtbaren Boden fallen.

Wenn Sie sich nun die Frage stellen, wo Sie beginnen sollen, dann schauen Sie hier in meinen Blog um, Sie finden dort neben den Artikeln auch zahlreiche Videos mit wichtigen Tipps, die Sie einfach und schnell umsetzen können.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine entspannte Woche.
Ihre
Danijela Saponjic

Erkennen Sie die Zeichen des Lebens?

Heute möchte ich über die „Zeichen des Lebens“ (bekannter sind sie unter dem Namen „Zufälle“) schreiben und wie Feng Shui Sie dabei unterstützt, sie zu erkennen und die Gelegenheiten zu ergreifen.

Nun wenn wir in der physischen Welt etwas erkennen möchten, ist es wichtig und notwendig die Augen offen zu halten, nicht wahr? Ansonsten sehen wir nichts, stolpern, fallen und verlieren die Orientierung.

In der spirituellen Welt geht es darum, die inneren Augen zu öffnen und mit dem Herzen zu sehen, um zu erkennen wo welcher Stolperstein liegt, welchen Weg Sie einschlagen sollten oder welche Gelegenheit darauf wartet von Ihnen ergriffen zu werden. All diese Zeichen, die uns umgeben, können nur mit dem Herzen, Ihrem Wesen und Ihrem Bauchgefühl gesehen werden. 

Ich gebe zu es ist immer leichter gesagt als getan!!! 

In der Vergangenheit habe ich bestimmt ein dutzend Mal über einen der wichtigsten Feng Shui Grundsätze geschrieben der lautet:

„What you see is what you get“ – auch wenn hinter dieser Aussage eine ganze Philosophie und Lebensweisheit steckt, nehmen wir im Feng Shui vieles erst einmal mit den Augen war. Also ein Visionboard, um uns an unsere Ziele zu erinnern, oder ein Bild welches in einen engen und dunklen Raum Tiefe und Licht zaubert.

Heute möchte ich Sie einen Schritt weiter führen, der das Feng Shui perfekt ergänzt.

„What you feel is what you get“ – bringt Sie in die Verbindung mit Ihrem Gefühl, Ihren inneren Augen, die im Herzen liegen und führt Sie weg von den Stolpersteinen, hin zu den Gelegenheiten, welche die Meister des Lebens Ihnen zu Füßen gelegt haben.

„Ok, und was soll ich nun machen, um diese „inneren Augen“ zu öffnen?“

– ist vielleicht die Frage die Ihnen jetzt in den Sinn kommt, und das absolut berechtigt. Nun, auch hierzu gibt es eine Tonne Empfehlungen und wissenschaftlicher Forschungen. Verschiedene Meditationstechniken, Yogaübungen, Coachingtechniken …

Doch wie Sie wissen, bin ich Pragmatikerin und Mutter von 4 Kindern. So sind lange Meditations- und Yogaeinheiten doch eine Seltenheit. Ich brauche einfach etwas wirkungsvolles, was mich einfach und schnell in das Herz bringt.

Das kann sehr einfach eine Affirmation sein, 10 Minuten Yoga am Morgen oder einfach eine Tasse Kaffe oder Tee in absoluter Stille.

UND ich bitte das Universum um Zeichen!

Die inneren und die äußeren Räume zu verbinden ist unglaublich kraftvoll und wird kaum genutzt. Folgen Sie den 5 Schritten und Sie werden erstaunt sein, wie einfach dieser ganze Prozess ist:

  1. Sie haben Ihr Visionboard an der Wand hängen.
  2. Sie schauen sich täglich die Bilder an und versuchen sich auch in die gewünschten Situationen einzufühlen.
  3. Und nun bevor Sie zum Alltag zurück kehren, bitten Sie die Meister des Lebens um Zeichen.
  4. Halten Sie Herz und Augen offen, wenn Sie durch den Alltag gehen.
  5. Haben Sie ein Zeichen erkannt, lächeln Sie, schreiben Sie in Ihr Dankbarkeitsbüchlein, machen Sie ein Bild (um sich daran zu erinnern, dass es die Zeichen gibt) oder kneifen Sie sich, damit Sie sicherstellen nicht zu träumen.
  6. Sie unternehmen am Tag mindestens eine Aktivität, die Sie einen Schritt näher an das gewünschte Ergebnis bringt.

Der 6. Schritt ist essentiell – Sie und Ihre Aktion sind der Schlüssel…

Mein aktuelles Beispiel zum Thema Zeichen erkennen 😇

Ich könnte ein ganzen Buch mit Geschichten über meine Zeichen (oder Synchronizitäten) füllen und wie sich so auf magische Art und Weise mein Leben Schritt für Schritt grundlegend verändert hat. Doch heute möchte ich kurz mein ganz aktuelles Beispiel teilen.

Letztens in einem Café begegnete mir eine Wasserflasche mit folgendem Spruch:

„Wenn Du einen Kompass verlierst, schaue zur Sonne hinauf
und dann erinnere dich an die Sonne die du in dir trägst.“

Ein eindeutiges Zeichen dafür, dass – ich genauso wie Sie – wir alle unseren Weg schon längst in uns tragen und nicht im Außen suchen müssen.

In diesem Sinne sende ich Ihnen wundervolle Grüße

Ihre
Danijela Saponjic