Was hat die Macht des Fokus mit meinen neuen Büro zu tun?

Letztens habe ich über den Zufall geschrieben, den es eigentlich überhaupt gar nicht gibt. Ich war sehr überrascht über die Vielzahl an Rückmeldungen und Geschichten, die ich von Ihnen bekommen habe. Herzlichen Dank für Ihre inspirierenden Geschichten.

Aus aktuellem Anlass möchte ich heute über die Kraft des FOKUS schreiben. Ja, die Fähigkeit fokussiert zu bleiben, ist für mich täglich eine riesige Herausforderung. Zu stark ist die Ablenkung. Gerade dann, wenn zu viele, neue Ideen und Projekte aufeinandertreffen. Doch wie bleibe ich dran? Was soll ich machen, um den Fokus eben NICHT zu verlieren?

Es gibt kein Patentrezept und auch keinen Ratschlag. Ich kann Ihnen nur erzählen, wie schnell sich Dinge entwickeln können, nachdem ein klarer Fokus darauf gelegt wurde.

Denn so habe ich mein neues Büro gefunden….

Wie Sie bereits wissen, habe ich in der vergangenen Zeit, verschiedene Erfahrungen zum Thema eigenes Büro gesammelt. Zuletzt bin ich im Oktober wieder im Homeoffice gelandet was für eine gewisse Zeit gar nicht so schlecht war.

Nun saß ich vor knapp 10 Tagen, wieder einmal im Homeoffice und arbeitete. Mich umgab das surren des Wäschetrockners, das Piepsen der Spülmaschine und ansonsten Stille. Keine Gespräche, kein Austausch, kein Leben. Mir fiel die Decke auf den Kopf und mir war klar, dass es allerhöchste Zeit war, mich nach einem neuen Arbeitsplatz in der Stadt umzusehen.

Diesen Wunsch wieder in eine Büro WG zu ziehen, hatte ich eigentlich von dem Moment an, als ich mein altes Büro im Herbst 2013 verlassen hatte, aber es blieb den ganzen Winter hindurch einfach nur ein WUNSCH – nicht mehr. Das ist das gemeine an Wünschen, sie sind so unverbindlich und geduldig. Sie verursachen keinen Drang und keinen Schmerz. Sie sind einfach immer bereit erwähnt zu werden.

  • Mich packte die Wut, denn ich hatte die Nase wirklich voll.

  • Ich wollte, ja ich musste wieder raus! Spontan schnappte ich mir meinen Laptop und machte mich auf den Weg zu „Starbucks Office“.

  • Mit der Wut im Bauch und dem Kaffee in der Hand fasste ich den Entschluss, jetzt ein Büro zu finden und noch im März einzuziehen.

Die Macht des Fokus…

Nach einer intensiven Recherche im Internet fand ich es. Genau das richtige Büro, im richtigen Stadtviertel (das Glockenbach) und zum richtigen Preis. Die Besichtigung erfolgte am nächsten Tag und die Vertragsunterschrift direkt ein paar Tage danach. Der Neuanfang wurde mit einem Kaffee und einen Willkommensblumenstrauß für mich gefeiert.

Nun bin ich wider in der City und habe gestern meinen Arbeitsplatz eingerichtet, von wo aus ich Ihnen auch heute schreibe. Was soll ich noch sagen? Dass ich mich freue – wäre doch ziemlich untertrieben.

Es fühlt sich vielmehr so an, also ob ich wieder sichtbar bin, aus einer Art Versenkung wieder aufgetaucht bin, es fühlt sich lebendig und einfach richtig an!

Für mich war es die Wut auf eine Situation, die ich unbedingt verändern wollte, die meinen Fokus so geschärft hat, dass mich kein Ablenkungsmanöver mehr davon abbringen konnte, aktiv zu werden und gezielt zu suchen. Ich war sozusagen immun gegen jegliche Ablenkung.

Wo liegt Ihr Fokus? Wofür brennen Sie? Von welchen Wünschen möchten Sie sich verabschieden und aus welchen möchten Sie konkrete Ziele machen?

Warten Sie nicht mehr – tun Sie´s! Treffen Sie eine Entscheidung und machen Sie den ersten Schritt. Denn Sie wissen:

Lust auf MEHR?

Werden Sie ein Teil der Lebens(t)räumen Raum geben Gemeinschaft und starten Sie gleich durch mit dem „In 7 Schritten zum idealen Feng Shui in Ihrem Haus“ E-Book.

JA GERNE

2018-12-11T14:51:06+00:00
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden. OK