Machen Sie Ihre Räume zu Verbündeten

Jetzt ist die richtige Zeit Ihre Räume zu Verbündeten zu machen, statt sie und ihren Einfluss zu ignorieren. Ihr Räume spielen gerade in diesen Zeiten eine so wichtige Rolle.

Ich habe kürzlich zwei Posts gesehen, die nicht gegensätzlicher sein könnten und doch habe ich beiden zugestimmt. Sie haben mir einfach wieder ins Bewusstsein gebracht, dass wir so wie wir sind richtig und gut sind. 

Was meine ich damit? 

Bevor ich auf diese Frage eingehe teile ich erst mal die beiden Posts mit Ihnen:

Ich habe sie nicht ins Deutsche übersetzt, da durch eine Übersetzung oftmals die Bedeutung verdreht wird oder gänzlich verloren geht. 

Mein erster Gedanke war: In welchem „Lager“ befinde ich mich jetzt? Hin und hergerissen zwischen „Erst mal durchatmen“ und „Jetzt sollte ich jede Minute nutzen“ dachte ich zuerst ich müsste mich entscheiden. 

Doch, wissen Sie was? Wer sagt, dass es nur ein ENTWEDER ODER gibt? Ich sage ja immer, dass ich lieber nach dem SOWOHL ALS AUCH Ausschau halte. So geht es mir nun auch die Gratwanderung zwischen Kraftvoll bleiben und Durchatmen. 

Die Zeit wurde uns nicht geschenkt um zum Workaholic zu werden! 

Letztendlich geht es darum im Klaren zu sein: Was wollen Sie? Möchten Sie die Zeit nutzen um etwas neues zu lernen? Unternehmerisch weiter zu kommen? Vielleicht liegt der Fokus auf der Beziehung und dem Familienzusammenhalt? Und vielleicht liegt er darauf etwas mehr Aufmerksamkeit den Räumen zu schenken? 

Es ist die KLARHEIT, die den Unterschied macht und den Druck wegnimmt. Wenn Sie im Klaren sind, dass Sie die Zeit einfach entspannen und mit der Familie verbringen möchten, dann ist das perfekt!! Wenn Sie wissen, dass Sie die Zeit nutzen möchten um zu lernen, sich weiterzubilden oder das Grundgerüst Ihres Unternehmens aufzubauen – dann ist das genauso perfekt! 

Dieses Thema ist so vielschichtig, dass ich mich dazu entschlossen habe den Fokus heute natürlich auf die Räume zu legen, auch weil zu den anderen Themen Informationen im Überfluss im Internet zu finden sind. 

Doch die Räumen kommen (wieder einmal) viel zu kurz. 

Fakt ist wir verbringen sehr viel Zeit zuhause (nicht nur im Homeoffice) und es gibt keine Ausweichmöglichkeiten. 

Das Heim erfüllt derzeit fast ALLE Ansprüche: Kino, Homeoffice, Schule, Wellness, Entspannung, Restaurant und natürlich den Alltag. 

Mir geht es darum, einige Impulse mit Ihnen zu teilen, wie Sie Ihr Zuhause so aufbauen, umstrukturieren und an die jetzigen, geänderten Bedürfnisse anpassen. (UND Es geht NICHT darum das Haus zu renovieren und umzubauen!!!)

Stellen Sie sich vor: Sie kümmern sich darum klar, gesund und kraftvoll zu sein. Sie machen Ihre Morgenroutine, lesen inspirierende Bücher, schreiben Ihr Dankbarkeitstagebuch, dann betreten Sie das Wohnzimmer, das Kinderzimmer, das Arbeitszimmer oder den Keller und könnten direkt am Absatz kehrt machen, weil der Raum chaotisch ist, kühl wirkt oder sich sich dort einfach nicht wohlfühlen. 

Wählen Sie womit Sie starten möchten! 

Denken Sie bitte nicht: Es ist alles so chaotisch – es lohnt sich nicht zu beginnen!!!

Es lohnt sich immer zu starten!!! Ich bin eine Verfechterin der kleinen Schritte. Denn diese werden Sie auch ans Ziel bringen! 

Folgend finden Sie einige Tipps die ich hier in meinem Blog für Sie zusammengefasst habe. Schauen Sie was sich anspricht und worauf Sie jetzt wirklich Lust haben. Dann nehmen Sie sich etwas Zeit und legen Sie los. 

Und an alle, die nicht lesen, sondern gleich in Aktion gehen möchten. Ich werde meinen „Feng Shui To Go“ Kurs erneut online unterrichten. Wenn Sie diese Gelegenheit nutzen möchten, mit meiner Unterstützung Ihr Heim in eine Oase der Kraft zu verwandeln, dann klicken Sie bitte HIER. Dort erfahren Sie mehr über Inhalte, Datum und Kosten. 

OK – hier kommen die wichtigsten Tipps, die Sie auf meinem Blog im Detail nachlesen können.

Doch auch hier gilt! Klicken Sie auf das Thema welches Sie JETZT anspricht, worauf haben Sie am meisten Lust und schauen Sie, dass Sie so schnell wie möglich in die Umsetzung gehen. 

  1. Die schnellste und einfachste Möglichkeit von Feng Shui zu profitieren 
  2. Magie passiert, wenn Sie den Räumen Respekt geben – Ihr Video
  3. Geben Sie Ihren Lebensräumen Herz ❤️
  4. Die 8 Feng Shui Frühlings-Beauty-Tipps
  5. 4 Feng Shui Tipps für mehr Erfolg
  6. SOS Kinderzimmer – Feng Shui in den Lebensräumen unserer Kinder
  7. Feng Shui für Ihren Palast der Liebe – das Schlafzimmer
  8. Der Palast der Gesundheit – Ihre Küche
  9. Willkommen im Palast der Schönheit – Ihrem Badezimmer
  10. „Gute“ und „Schlechte“ Feng Shui Pflanzen

Jetzt ist die richtige Zeit Ihre Räume zu Verbündeten zu machen, statt sie und ihren Einfluss zu ignorieren. Lassen Sie uns gemeinsam beginnen!

Ihre

Danijela 

ZURÜCK ZUM BLOG