Das Licht am Ende des Tunnels

Wie oft haben Sie sich diesen Satz vielleicht gesagt? Oder vielleicht als ein Ausdruck des Mitgefühls einer anderen Person gesagt, die gerade durch eine schwierige Lebensphase gegangen ist?

Ich glaube, dass es eine Illusion ist, dass unser Leben immer einen Höhenflug hat. Die Tiefen stärken uns, lassen uns über Dinge nachdenken, das Leben aufräumen…

Manchmal rufen mich Kunden nach einer Feng Shui Beratung an und erzählen mir, dass sie in einem Tief sind, aber eigentlich gehofft haben, dass es nachdem das Feng Shui Einzug in die Lebensräume gehalten hat, die Tiefs auch nicht mehr zurück kommen.

Ganz ehrlich: Ich wäre die ERSTE die das begrüßen würde. Ich wäre die ERSTE die eine große Feier organisiert, um mich von den Tiefs des Lebens zu verabschieden.

Das Feng Shui ist ein Puzzleteil aller Einflüsse auf unser Leben. 

Es ist eine taoistische Lebensphilosophie und keinesfalls nur ein Möbelrücken. Bringen wir, Schritt für Schritt diese Wirkungsweisen in unsere Lebensumgebung, so werden wir von den Räumen in dem unterstützt was wir vorhaben. wWir werden von ihnen getragen und willkommen geheißen.

Nun bleibt noch das „normale“ Leben, in das Sie Tag für Tag hinaus gehen. Sie interagieren mit Menschen und Situationen, die Sie auf verschiedene Weisen beeinflussen. Es kommen noch die Meister des Lebens hinzu, die Sie dabei unterstützen IHREN Weg zu finden und zu gehen.

Wie Meister des Lebens? Ja, so habe ich die Kraft benannt, die mache das Universum, manche die Engel, manche die Gottheit nennen. Und andere die an das alles nicht glauben sagen Zufälle. Nennen Sie es wie Sie möchten, die Kraft bleibt die Gleiche.

Blöder weise, sind diese Lektionen nicht immer locker leicht,  wie ich es selber erfahren durfte, als ich vor fast 20 Jahren nach meinem Studium der BWL einfach keine Arbeit fand. Ich kann mich noch erinnern, dass mir bei einem Vorstellungsgespräch erklärt wurde, wie ich den Kaffe zu kochen hätte – als Dipl. Betriebswirtin!!! (Mehr zu dieser Geschichte lesen Sie in meinem Buch „Lebensträumen Raum geben“)

Ich war WÜTEND auf das Leben, doch heute weiss ich, wäre ich damals in die Welt des Marketings eingetaucht, würde ich Ihnen heute diesen Blogbeitrag nicht schreiben. Ich würde keine Feng Shui Berater ausbilden oder Gründerin der SpaceHealing Methode sein.

Damals habe ich das Licht am Ende des Tunnels nicht gesehen. Ich hatte nicht einmal eine Ahnung, dass ich im Tunnel bzw.  Loch steckte.

OK, was möchte ich Ihnen eigentlich mit diesem Blogbeitrag sagen?

Kürzlich habe ich in einer Meditation eine Vision gehabt, die für mich die Tiefen des Lebens, all die dunklen Tunnels, sowie die Momente der Verzweiflung, wenn ich mich in der Starre von Nichtsgeschehens befand erklärten.

Hier kommt sie:

Ich sah mich durch einen Tunnel gehen und fühlte diesen riesigen Berg über mir. Ich war wütend, schimpfte vor mich hin und fragte die Meister des Lebens: „Warum zum Teufel steckt ihr mich in diese Dunkelheit. Sagt mir doch einfach was ich zu tun habe und ich mache es!!! Ist es nicht mal an der Zeit die Lektionen angenehmer zu machen?“

Ihre Antwort: „Natürlich hätten wir dich auch in der Sonne deinen Weg gehen lassen können, doch dann hättest du über den Berg gehen müssen. Er ist groß uns steil. Es hätte dich viel Kraft und Zeit gekostet. Der Weg durch diesen Tunnel und die Dunkelheit macht dich war für einige Zeit unsichtbar, aber du kommst erholt und viele schneller auf der anderen Seite des Berges an.“

Ich kann Ihnen gar nicht sagen wie mit wieviel Liebe und Demut ich aus diesem „Gespräch“ gekommen bin. Sogar jetzt, wenn ich diese Wörter schreibe, um diese ganz persönliche Geschichte mit Ihnen zu teilen, habe ich am ganzen Körper Gänsehaut.

Feng Shui ist auch das Vertrauen in das Leben…

… das Achten auf die großen und kleinen Winke des Lebens und das Vertrauen, diesen Impulsen zu folgen.

Wird Feng Shui die Tiefen aus dem Leben verbannen. Keinesfalls. Doch die Tiefen werden nicht so tief sein und die Höhen werden länger andauern.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine wunderbare Woche!

Alles liebe

Ihre
Danijela Saponjic

ZURÜCK ZUM BLOG